Hamburg

|

Aktuell, Hafen- und Wasserbau

Ausbau Großschiffwarteplatz

Auftraggeber:

HPA Hamburg Port Authority AöR

Foto: AUG. PRIEN
Foto: AUG. PRIEN

Projektbeschreibung:

Ausbau der Dalbenliegeplätze B und C in Hamburg-Finkenwerder für Schiffe bis maximal 450 m bzw. 400 m Länge.

Herstellung von 6 Stück Anlegedalben mit einem Durchmesser von 2020 mm und einem Einzelgewicht von 77 t und 7 Stück Vertäudalben mit einem Durchmesser von 2300 mm und einem Einzelgewicht von 107 t.

Ertüchtigung der Ausrüstung der bestehenden 16 Stück Dalben (Plattform, Fenderung, Poller, Vertäuhaken, Spillwinde und Beleuchtung).

Rückbau des Dalbenliegeplatz A durch das Ziehen von 6 Stück Großrohren, Durchmesser 2000 mm und einem Gewicht von 80 t (Arbeitsgemeinschaft).

Ort:

Hamburg-Finkenwerder

Bauzeit:

Oktober 2018 – Juni 2020

Baukosten:

18,8 Mio. EUR brutto

Technische Daten:

Dalbenrohre

1.213 t

Stahlkonstruktion Ausrüstung

273 t

Länge

850 m

Menü