Hamburg

|

Aktuell, Ingenieur- und Brückenbau

Ingenieurbauwerke Hammer Straße

Auftraggeber:

Freie und Hansestadt Hamburg, Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG)

Foto: Carsten Brügmann
Foto: Carsten Brügmann
Foto: maßstab

Projektbeschreibung:

Aufhebung von zwei Bahnübergängen (Arbeitsgemeinschaft)

  • Auftriebsicheres Trogbauwerk als Straßenunterführung mit zwei integrierten Stahlbetonrahmen zur Überführung der Bahnstrecken.
  • Bauen mit Aufrechterhaltung des Eisenbahnbetriebs unter Hilfsbrücken.
  • Einschub der in Seitenlage gefertigten bis zu 6.500 t schweren Stahlbetonrahmen.
  • Baugrubenverbau als Dichtwand mit eingestellter Spundwand und als überschnittene Bohrpfahlwand im Gleisbereich.

Ort:

Hamburg-Wandsbek

Bauzeit:

Januar 2015 – September 2019

Baukosten:

39,6 Mio. EUR brutto

Technische Daten:

Länge

362,7 m

Breite

18,3 m

Menü