Hamburg

|

Aktuell, Städtischer Tiefbau und Umwelttechnik

Rohrlining Bachstraße

Auftraggeber:

Hamburger Stadtentwässerung AöR

Foto: AUG. PRIEN
Foto: AUG. PRIEN
Foto: AUG. PRIEN

Projektbeschreibung:

Sielerneuerung eines Mischwassersieles Klasse D (1.720/2.010 mm) mittels GFK-Rohren DN 1.1000 bis DN 1.400 im Einzelrohrrelining auf einer Länge von 1.128 m und Verfüllen des Ringraumes mit Dämmer. Herstellen der Einziehbaugruben/Schachtbaugruben mit Trägerbohlwandverbau und einer Tiefe von 6,00 m einschließlich der offenen Wasserhaltung. Die Vorflut wurde mittels Absperrung mit statisch bemessenen Sielmauerwerksscheiben und Überpumpen aufrechterhalten. Herstellen der Einsteigeschächte in Verbundbauweise aus Mauerwerk und Stahlbeton mit Korrosionsschutz, Ausführung der Straßenbauarbeiten.

Ort:

Hamburg

Bauzeit:

Oktober 2018 – Oktober 2019

Baukosten:

4,7 Mio. EUR brutto

Technische Daten:

Menü