Dortmund

|

Aktuell, Hochbau

Technologiezentrum Detektorphysik

Auftraggeber:

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Niederlassung Köln

Visualisierung: Heinle, Wischer und Partner
Foto: AUG. PRIEN

Projektbeschreibung:

Neubau eines massiven Stahlbeton-Skelettbaus mit vier aufgehenden Geschossen, Flachdach und zwei Untergeschossen aus WU-Beton. Das Tiefenlabor im 2. UG ist aus Schwerbeton und zusätzlich als schwarze Wanne ausgebildet. In den Ebenen EG bis 3. OG sind Labore und Büros angeordnet.

Webcam: hier

Ort:

Universität Bonn (Bonn-Poppelsdorf)

Bauzeit:

Rohbau: 14 Monate (2016/2017)

Baukosten:

Rohbau: 6,4 Mio. €

Fertigstellungsdatum:

2017

Technische Daten:

Nutzfläche

6.000 m²

Umbauter Raum

19.000 m³

Beton

5.600 m³

Betonstahl

1.080 t

Mauerwerk

450 m²

Betonfassade

2.000 m²

Menü