Konstruktiver Stahlbau

Hamburg

Demontage Werbeschriftzug am HSV-Stadion

Auftraggeber

HSV Arena GmbH & Co. KG, Hamburg

  • Demontage HSH Werbung
  • Bild1 B
Bilder: 1 | 2

Projektbeschreibung:

Demontage des Werbeschriftzuges „HSH NORDBANK“ am HSV-Stadion.
Veranlassung war der auslaufende Werbevertrag.

Die Demontage erfolgte mit zwei Telekranen (130 to und 200 to). Ein Kran zum abheben und ein Kran für den Mannkorb mit den Monteuren. Damit die Pylone durch das Gewicht der Buchstaben nicht verformt wurden, war am Anfang, am Ende und jeweils zwischen den Pylonen eine Hilfsabspannung an der Spitze der Pylone erforderlich (Vorspannung 2 to, max. Lasteinleitung 10 to).

Bis auf die beiden HSV-Symbole wurden alle Buchstaben verschrottet.

Ort:

Hamburg

Bauzeit:

April 2010

Baukosten:

153.000 EUR

Fertigstellungsdatum:

2010

Technische Daten
Anzahl der Symbole 9 Stück
Einzelgröße 6,50 x 6,50 m
Einzelgewicht 3,5 - 5,0 to
Arbeitshöhe 68 m
Kranausladung 45 m

Individuelle Suche

Geschäftsbereiche
Niederlassung
Zeitraum