Bremen

|

Aktuell, Hafen- und Wasserbau

Engpass Hüttenhafen

Auftraggeber:

bremenports GmbH & Co. KG, Bremerhaven

Foto: AUG. PRIEN

Projektbeschreibung:

Verlegung der neuen Kaianlage aus Standsicherheitsgründen hinter die vorhandene Achse, i. E. Rückbau 250 m Kajenkonstruktion 500 m Gleisanlage, 5.000 m² Oberflächenbefestigung, 23 Anlege-/Pollerdalben sowie Neubau von 260 m Kajenkonstruktion aus Spundwandstahl mit Schrägpfahlverankerung, tiefgegründeten Kranbahnbalken, 4.500 m³ Nassbaggerarbeiten (Arbeitsgemeinschaft)

Ort:

Bremen

Bauzeit:

23 Monate (2014/2016)

Baukosten:

8,0 Mio. EUR brutto

Menü