Hamburg

|

Aktuell, Wohnungsbau

Quartier Stahltwiete

Auftraggeber:

Projektgesellschaft Stahltwiete 13 – 21 mbH & Co. KG, Rostock (Gebäude A + B) / Projektgesellschaft Hybridgebäude Stahltwiete mbH & Co. KG, Oststeinbek (Gebäude C)

Foto: Maßstab, Bremen
Foto: Maßstab, Bremen

Projektbeschreibung:

Neubau von 136 Mietwohnungen und 51 Eigentumswohnungen in fünf Baukörpern unterschiedlicher Größe und Kubatur zwischen Stresemannstraße und Bahrenfelder Steindamm auf einem ehemals durch Kleingewerbe und Lagerbetriebe genutzten Areal von ca. 11.000 m² Grundstücksfläche.

  • A:   drei sechsgeschossige Einzelhäuser mit 67 Miet- und 51 Eigentumswohnungen
  • B:  ein Stadthausriegel mit 9 Wohneinheiten
  • C:  ein siebengeschossiges Riegelgebäude mit 60 Wohnungen, Gewerbebetrieben, Kindertagesstätte und Büroflächen

Ort:

Hamburg

Bauzeit:

26 Monate (2014/2016)

Baukosten:

43,1 Mio. EUR brutto

Technische Daten:

Nutzfläche

19.100 m²

Umbauter Raum

110.000 m³

Tiefgaragenstellplätze

223

Menü