Ingenieurbau

Sielerneuerung Heilwigstraße

Hauptsitz Hamburg

AUG. PRIEN

Beschreibung

Das über 105 Jahre alte Stammsiel Rathenaustraße Kl. IVa (930/1430) wurde in der Heilwigstraße zwischen Trummersweg und Heilwigbrücke als Kl. I (1550/2000) erneuert. Durch den Neubau des neuen Mischwassersieles wurden der hydraulische Engpass sowie die Überlaufhäufigkeiten und -mengen entlang des Stammsieles Rathenaustraße weiter gesenkt. Im Wesentlichen wurden folgende Leistungen ausgeführt:
- Erneuerung von 315 m Mischwassersiel in der Heilwigstraße als Kl.I (1055/2000) in offener Bauweise inkl. der Schachtbauwerke zwischen Heilwigbrücke und Trummersweg.
- Erneuerung von 180 m Mischwassersiel in der Arnold-Heise-Straße DN 400 in offener Bauweise inkl. der Schachtbauwerke zwischen Heilwigstraße und Geffckenstraße.
- Erneuerung von 215 m Mischwassersiel als Normei (800/1200) in offener Bauweise inkl. der Schachtbauwerke zwischen Isekai 5 und Geffckenstraße

Daten und Fakten

  • Auftraggeber

    Hamburger Stadtentwässerung

  • Ort

    Hamburg

  • Bauzeit

    August 2020 - Oktober 2022

  • Baukosten

    13,2 Mio. EUR brutto